News

confern engagiert sich 
für die Klinik der Kinder- und Jugendmedizin

26.06.2017

Am 21.06.2017 war es soweit: Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang radelten sieben Fahrer des Persis Racing Team in Rekordzeit 470 Kilometer von Heidenheim nach Torbole am Gardasee. Unterstützt wurde die Aktion „Radeln für Kinder“ durch Spendengelder, die dem Förderverein der Kinder- und Jugendklinik, Heidenheim zugutekommen. Mit unter den engagierten Sponsoren - die confern Möbeltransportbetriebe GmbH.

Auf dem Rennrad für einen guten Zweck

Insgesamt 3.999 Euro wurden durch die Aktion „Radeln für Kinder“ gesammelt. Die Spendenübergabe an die Vertreter des Fördervereins der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin erfolgte am 20. September 2017 um 17.00 Uhr durch den Bürgermeister und alle Sponsoren im Rathaus Nattheim. Der Grundgedanke für die außergewöhnliche Aktion entstand durch die Nattheimer Radsport-Legende Gerd Mayr. Ziel war es, am längsten Tag des Jahres von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang mit dem Rennrad zu radeln.

Im Frühjahr 2017 nahm die Idee dann Ihren Lauf, und sieben Fahrer des Persis Racing Teams stellten sich der anspruchsvollen Herausforderung. Um 5.00 Uhr morgens startete das Team mit faszinierendem Tempo und hoher Motivation von Heidenheim in Richtung Torbole am Gardasee. 470 beachtliche Kilometer und 3.300 Höhenmeter lagen vor Ihnen, die es in kurzer Zeit zu bewältigen galt.

Bei einem Wahnsinnstempo - mit einem Schnitt von 34,9 km/h - hinterließ die erste Etappe bei manchen Fahrern schon erste Spuren. Auch das Betreuer-Team hatte ordentlich Schweiß auf der Stirn. Nach dem langen Anstieg über die alte Brennerstraße mit insgesamt 1.200 Höhenmetern machten einem der Fahrer starke Krämpfe zu schaffen, die zu einem ungeplanten Stopp führten. Die vorletzte, gefürchtetste Etappe mit 79 Kilometern nach Nave San Felice in Südtirol verlangte den Athleten dann noch einmal alles ab. Durch starken Gegenwind und Temperaturen von über 30 Grad waren die Fahrer fast am Ende ihrer Kräfte und mussten von den Betreuern immer wieder motiviert werden.

Sichtlich gezeichnet, aber ohne Stürze und Blessuren, kamen die Athleten um 21.08 Uhr am Ziel an. Überglücklich jubelnd feierten sie ihren Erfolg mit dem Lied „An Tagen wie diesen“ und kühlem Radler. Insgesamt eine unglaubliche Teamleistung, zu der alle Fahrer, Betreuer, Sponsoren und Fans beigetragen haben.

 

 

Frau Eckle vom confern-Partner in Heidenheim im Kreise der Athleten.

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
abcdefghijklmnopqrstuvwxyz