Umzugskosten-Kalkulator
icon_wohnort.png
Wohnort
icon_wohfläche.png
Wohnfläche
icon_wohnort.png
1 qm
icon_zusatzleistungen.png
Zusatzleistungen ich benötige
icon_umzugsmaterial
Umzugsmaterial
icon_einpackhilfe
Einpackhilfe
icon_auspackhilfe
Auspackhilfe
icon_moebelab-aufbau
Möbelab-/aufbau

News

Nachhaltigkeit für die Mobilitätsanforderungen der Zukunft

03.09.2015

Die EvoBus GmbH und die MBtech Group entwickeln gemeinsam nachhaltige Lösungen für die Mobilitätsprobleme der Zukunft.

Während die EvoBus GmbH, eines der größten europäischen Tochterunternehmen der Daimler AG und führender Full-line-Anbieter im europäischen Omnibusmarkt stetig an nachhaltigen Lösungen für die Mobilitätsanforderungen der Zukunft arbeitet, unterstützt die MBtech Group sie bei Komponenten- und Integrationstests im Fahrzeugbereich. Hier geht es insbesondere um die Spezifikation, die Lieferung und den Aufbau von sehr differenzierten konfigurierten Testsystemen.

Bei den Testsystemen wird nicht nur auf höchste Sicherheitsstandards und einen möglichst umweltfreundlichen Betrieb geachtet, sondern mindestens ebenso viel Wert auf eine umweltbewusste Produktion und Fahrzeugentwicklung gelegt - diese Informationen haben wir aus 1.Hand.

Im Auftrag der MBtech GmbH haben wir mit tatkräftiger Unterstützung unseres confern-Unternehmens Frankfurter Packer eines dieser Testsysteme von EvoBus in Mannheim nach MBtech in Pilzen, Tschechien transportiert. Eine große Herausforderung aufgrund der örtlichen Gegebenheiten, aber mit viel Manneskraft und dem richtigen Equipment super gemeistert.

Das Testsystem, d.h. 6 Serverschränke, 1 Kontrolleinheit und 43 Sensoren musste aus dem 1. OG transportiert werden. Aufgrund der Größe und des Gewichts der einzelnen Komponenten kam nur der Transportweg über ein in 6 Meter Höhe vorhandenes Tor in Frage. Mit einem Gabelstapler konnten so die jeweils 400 kg schweren Serverschränke, für die vorab ein spezieller Holzverschlag angefertigt wurde, zum Transport bereitgestellt werden. Der Transportwert – schwindelerregend hoch – pro Server ca. 1 Mio. Euro.

Vielen Dank an die Kollegen von Frankfurter Packer und den Geschäftsführer Ewald Martiny, das war eine Glanzleistung.

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
abcdefghijklmnopqrstuvwxyz