News

confern-Partner Spedition Kruse investiert in neue Logistik-Halle

12.07.2017

Im Frühjahr letzten Jahres wechselte die Friedrich Kruse Möbelspedition den Kurs und entschied sich für eine Kooperation mit einem großen Anbieter im Bereich des Zwei-Mann-Handling.

Neuer Wind in den Segeln

Für die 1874 durch Friedrich Kruse gegründete Möbelspedition bedeutet die neue Kooperation einen entscheidenden Schritt in Richtung Zukunft. Zur Erweiterung der Lagerkapazität wurde die komplette Firmenstruktur umgestellt und die firmeninterne Logistik GmbH & Co. KG gegründet.

Nicht zuletzt war der Bau einer neuen, deutlich größeren Logistik-Halle Voraussetzung, um den sich entwickelnden Warenumschlag zu bewältigen. Mit der Expertise eines Konzept- und Unternehmensberaters sprach Herr Kruse beim Landesförderungsinstitut vor, um Zuschüsse für den rund 1,4 Millionen teuren Erweiterungsbau zu beantragen. Mit Eigenmitteln, einem Hausbankkredit sowie Fördermitteln des Landes wurde in diesem Jahr am Standort Schwerin innerhalb von sieben Monaten Bauzeit der Erweiterungsbau für die Lagerhalle fertiggestellt.

Optimistisch und fit in die Zukunft

„Die ganze Arbeit hat sich gelohnt“, betonen die Geschäftsführer Petra und Bernd Kruse. Mit einer zum Teil neuen Mannschaft aus derzeit über 70 Mitarbeitern startet das Traditionsunternehmen am alten Standort im Gewerbegebiet Schwerin Süd optimistisch und fit in die Zukunft.

Mit der Umstrukturierung schafft die Unternehmensgruppe optimale Voraussetzungen für einen sicheren Fortbestand. Nicht nur die Investition in den Erweiterungsbau, sondern auch die Neuausstattung der Büroräume, EDV-Technik sowie der Maschinen und des Fuhrparks tragen zum Erfolg der Spedition bei. Durch die Neuausrichtung der Friedrich Kruse Gruppe, bestehend aus Möbelspedition (confern-Partner), Logistik GmbH (2-Mann-Handling) und Service GmbH, wurde der Grundstein für die zukünftige Sicherung von Arbeitsplätzen gelegt.

Fotos: Bernd Kruse

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
abcdefghijklmnopqrstuvwxyz